Email senden

Das Emailformular kann nur mit einer Herkunftsadresse (Referrer) von dieser Seite verwendet werden. Bitte konfigurieren Sie Ihre Firewall. Sie können die Email an folgende Adresse senden:

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 003003488 - 1 auf Arbeitskreis Europa Koblenz - 2 auf SPD-Kreisverband Altenkirchen - 1 auf SPD Eisenberg (Pfalz) - 2 auf SPD OV Albersweiler - 2 auf SPD Welling - 1 auf Übrigens Vallendar - 1 auf SPD Böhl-Iggelheim - 1 auf SPD Rhein-Lahn - 2 auf SPD Hattert - 1 auf SPD Speyer - 2 auf SPD Vorderpfalz - 1 auf SPD Neupotz - 1 auf SPD Stadtverband Idar-Oberstein - 1 auf SPD Ingelheim OG Heidesheim - 1 auf SPD Schiersfeld - 1 auf SPD Moselweiß - 4 auf SPD Mainz-Bingen - 1 auf SPD Urmitz - 1 auf SPD GV Weißenthurm - 1 auf Giorgina Kazungu-Haß - 2 auf SPD Mayen-Koblenz - 2 auf Marc Ruland, MdL - 1 auf SPD Trier-Mitte/Gartenfeld - 1 auf SPD Montabaur - 1 auf SPD Bechhofen - 1 auf SGK Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Gemeindeverband Kirn-Land - 3 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 1 auf Jusos Rhein-Lahn - 3 auf SPD UB Worms - 1 auf SPD Sprendlingen - 1 auf SPD OV Baumholder - Westrich - 1 auf SPD Südpfalz - 4 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 1 auf SPD der Gemeinden St.Martin, Maikammer, Kirrweiler - 3 auf SPD Dierdorf - 2 auf SPD Stadt Braubach - 3 auf SPD Herschbach - 1 auf SPD Queichheim - 2 auf SPD OV-Nastätten - 1 auf Alexander Fuhr - 1 auf SPD Gerolsteiner Land - 1 auf Jusos VG Monsheim - 2 auf SPD Ortsverein Mörlen-Unnau - 1 auf Jusos Donnersbergkreis - 1 auf Jusos Vulkaneifel - 2 auf SPD Rödersheim-Gronau - 1 auf SPD Obrigheim Pfalz - 1 auf SPD Gönnheim - 2 auf Angelika Glöckner - 1 auf ASG-SÜDPFALZ.de - 1 auf SPD im Rhein-Pfalz-Kreis - 1 auf SPD Unterbezirk Alzey-Worms - 1 auf SPD Stadtverband Andernach - 1 auf SPD Sinzig - 3 auf Die SPD in Offstein - 1 auf Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Limburgerhof -

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

20.06.2018 17:21 Deutsch-französisches Ministertreffen: umfassender Fahrplan für Weiterentwicklung der EU
In Meseberg haben sich Angela Merkel und Emmanuel Macron auf weitreichende Reformvorschläge für die Eurozone und die europäischen Institutionen geeinigt. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das Reformpaket, das beim EU-Gipfel Ende kommender Woche mit den übrigen Mitgliedstaaten beraten werden wird. „In einer Zeit, in der die Errungenschaften des geeinten Europas von nationalistischen, antieuropäischen Kräften infrage gestellt werden,

19.06.2018 21:15 Die Zeit drängt: nachhaltigere Landwirtschaft jetzt
Eine nachhaltigere und zukunftsweisende Landwirtschaft entsteht nicht von allein. Eine Chance bietet der Reformprozess zur Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert deshalb, Anreize in der EU-Agrarpolitik zu schaffen, die nachhaltiges und umweltschonendes Wirtschaften belohnen. Die Bundesregierung muss sich für eine leistungsorientierte Förderung einsetzen, die den Herausforderungen wie Klimaschutz, Biodiversität, Tierwohl und der

Ein Service von info.websozis.de

 

Besucher:3003489
Heute:26
Online:2