Aktuelles

SPD-Ortsverein spendet

Aus ihrem Anteil an den Einnahmen der Kirmes, die gemeinsam mit dem Sportverein ausgerichtet wurde, konnte der SPD-Ortsverein in diesem Jahr eine Groß-Kaffeemaschine an die Gemeinde spenden.
Seit der Schließung der einzigen Gaststätte ist es nicht mehr möglich im eigenen Ort den Trauergästen einen Beerdigungskaffe anzubieten.
Diese Spende ist verbunden mit dem Wunsch, dass sich Personen finden, die bei Beerdigungskaffee den Ausschank organisieren, damit dieser Missstand behoben werden kann.
Bereits in den vergangenen Jahren konnten 2 Bänke und die Eingangstür zur Grillhütte durch Spenden des SPD-Ortsvereins erneuert werden.
Auch die Küche im Rathaus, der neue Bodenbelag und die Tischtennisplatte am Dorfplatz wurden gemeinsam von SPD und SFV gespendet.

Bericht der Vorsitzenden 2009

Im Jahr fanden neben der Jahreshauptversammlung am 15. April keine weiteren Aktivitäten statt außer der Beteiligung einiger Mitglieder bei den Aktiviräten rund um die Kommunalwahl und die Bundestagswahl.
Hierfür möchte ich mich herzlich bedanken.
Bei der Kommunalwahl haben wir uns für eine SPD-Liste entschieden, da aus dem Dorf keinerlei Aktivitäten zu erwarten waren. Ich habe diesen Schritt auch nicht bereut. Wir können den interessierten Bürger auch über diese Schiene eine Möglichkeit bieten sich an der Gemeindepolitik zu beteiligen.
Und wie man gesehen hat haben sich auch Personen gefunden die auf unserer Liste kandidiert haben.
So wie der Wahlvorschlag eingereicht wurde hat sich auch der Gemeinderat zusammen gesetzt.
Für die nächsten Jahre meiner Bürgermeistertätigkeit habe ich mir noch einiges vorgenommen. Unter anderem die Beteiligung der Bürger an der weiteren Entwicklung des Dorfes zu verbessern.
Teilnahme an "Unser Dorf hat Zukunft"
Der Ausbau der Tannenstraße ist glatt gelaufen und wertet das Dorf und das Neubaugebiet auf. Auch die Sanierung des Friedhofes trägt zur Verbesserung des Dorfbildes entscheidend bei. Aber es kann noch viel getan werden auch im Kleinen und mit wenig Kosten. Hier sind kreative Ideen gefragt, aber auch Menschen, die sich aktiv beteiligen.
Im Verbandsgemeindebereich haben wir für die Region mit den beiden Ganztagsschulen eine ganze Menge erreicht . Es wurde in die Zukunft investiert. Gute Schulstandorte sind für alle Ortschaften eine Aufwertung. Auch auf dem Sektor der Regenerativen Energien wird mit der Zentralen Heizanlage für die Schulen und andere öffentliche Gebäude einiges getan.
Es gäbe noch viel zu berichten, aber ich will nicht zu weit ausschweifen.
Die Situation der SPD in Bund und Land stellt sich nach der Bundestagswahl und durch die Querelen um den Nürburgring nicht so gut dar.
Hier sind die Mitglieder aufgerufen sich an der Erneuerung und den politischen Inhalten und Diskussionen zu beteiligen. Die SPD muss von unten wieder erneuert werden.
Auch trotz der diletantischen Regierungspolitik der momentanen CDU/FDP Regierung kann die SPD noch kein klares Profil als Oppositionspartei finden. Wir müssen Themen besetzen, die die Bürger bewegen. Und wir müsssen endlich genau definieren, für was die SPD steht, wen sie vertritt, für wen sie sich einsetzt.
Im Land sollte man an der Infopolitik zum Nürburgring arbeiten und wieder Schlagzeilen produzieren, die positiv sind. Es gibt eine Menge positive Dinge, die die SPD in Rheinland-Pfalz erarbeitet hat.
Hier nenne ich nur
Konversionspolitik Flughafen Hahn
Bildungspolitik -Ganztagschulen, kostenfreie Kindergartenplätze
Wirtschaftspolitik

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 003047959 - 1 auf SPD Kuhardt - 1 auf SPD Ortsverein Mörlen-Unnau - 2 auf SPD Flörsheim-Dalsheim - 2 auf Angelika Glöckner - 1 auf SPD Bobenheim - 1 auf Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz - 2 auf SPD Limburgerhof - 1 auf SPD Verband Bodenheim - 1 auf Jens Guth ## Stv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion & Abgeordneter für den Wahlkreis Worms - 1 auf SPD in der Verbandsgemeinde Hachenburg - 1 auf SPD Hamm/Sieg - 1 auf SPD Ruchheim - 1 auf SPD Undenheim - 1 auf SPD Wörth am Rhein - 1 auf Peter Drexler - 1 auf SPD Gemeindeverband Kirner Land - 2 auf SPD Verband Gau-Algesheim - 1 auf Stadtverband Landau i.d.Pfalz - 1 auf SPD OV-Nastätten - 1 auf SPD Kirn - 1 auf SPD Oberotterbach - 2 auf SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat - 1 auf SPD Beindersheim - 3 auf Gemeindeverband Hunsrück-Mittelrhein - 1 auf SPD Zellertal - 1 auf SPD Rhaunen - 4 auf SPD Koblenz - 1 auf SPD in Betzdorf und Umgebung - 1 auf SPD Dirmstein - 1 auf SPD Urmitz - 2 auf SPD Rennerod - 1 auf SPD Oppenheim - 1 auf SPD Ludwigshafen am Rhein - 1 auf SPD Lahnstein - 1 auf SPD Waldleiningen - 1 auf SPD Selters - 2 auf SPD Kirchheimbolanden - 1 auf SPD Bell - 1 auf SPD Arzbach - 1 auf SPD Pfaffendorf - 1 auf SPD Freckenfeld - 2 auf SPD Rhein-Lahn - 1 auf SPD Bockenheim-Weinstrasse - 1 auf SPD Eußerthal - 1 auf SPD Mayen-Koblenz - 6 auf SPD UB Worms - 1 auf SPD-Regionalgeschäftsstelle Westpfalz - 1 auf SPD Kreis Germersheim - 1 auf SPD Neuhäusel-Kadenbach - 2 auf SPD Herxheim, Herxheim-Hayna, Herxheimweyher - 1 auf Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald - 1 auf SPD Mudersbach - 1 auf SPD Ortsverein Landau/Pfalz - 1 auf SPD Haßloch - 3 auf SPD Hetzerath - 1 auf SPD Welling - 1 auf SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim - 1 auf AFA - 2 auf ASG-SÜDPFALZ.de - 1 auf SPD Metternich - 1 auf SPD Friedelsheim - 1 auf SPD OV Albersweiler - 1 auf SPD Langenscheid - 1 auf SPD Koblenz-Süd - 1 auf SPD-Unterbezirk Kaiserslautern - 1 auf Alexander Fuhr - 1 auf Westerwald. Heimat mit Zukunft. - 1 auf Jusos Ludwigshafen - 1 auf SPD Waldfischbach-Burgalben - 1 auf SPD Ortsverein Worms-Leiselheim - 1 auf SPD-Kreisverband Altenkirchen - 1 auf SPD Hattert - 1 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 1 auf SPD Südpfalz - 2 auf SPD Oberneisen - 1 auf SPD Leutesdorf - 1 auf SPD Stadtverband Andernach - 1 auf SPD Sinzig - 1 auf SPD Westerburger Land - 1 auf SGK Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD der Gemeinden St.Martin, Maikammer, Kirrweiler - 1 auf SPD Trier Heiligkreuz - 1 auf SPD Verband Wörrstadt - 2 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 1 auf SPD Winterbach - Gebroth - Allenfeld -

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

Ein Service von info.websozis.de

 

Besucher:3047960
Heute:14
Online:1