Aktuelles

SPD-Ortsverein spendet

Aus ihrem Anteil an den Einnahmen der Kirmes, die gemeinsam mit dem Sportverein ausgerichtet wurde, konnte der SPD-Ortsverein in diesem Jahr eine Groß-Kaffeemaschine an die Gemeinde spenden.
Seit der Schließung der einzigen Gaststätte ist es nicht mehr möglich im eigenen Ort den Trauergästen einen Beerdigungskaffe anzubieten.
Diese Spende ist verbunden mit dem Wunsch, dass sich Personen finden, die bei Beerdigungskaffee den Ausschank organisieren, damit dieser Missstand behoben werden kann.
Bereits in den vergangenen Jahren konnten 2 Bänke und die Eingangstür zur Grillhütte durch Spenden des SPD-Ortsvereins erneuert werden.
Auch die Küche im Rathaus, der neue Bodenbelag und die Tischtennisplatte am Dorfplatz wurden gemeinsam von SPD und SFV gespendet.

Bericht der Vorsitzenden 2009

Im Jahr fanden neben der Jahreshauptversammlung am 15. April keine weiteren Aktivitäten statt außer der Beteiligung einiger Mitglieder bei den Aktiviräten rund um die Kommunalwahl und die Bundestagswahl.
Hierfür möchte ich mich herzlich bedanken.
Bei der Kommunalwahl haben wir uns für eine SPD-Liste entschieden, da aus dem Dorf keinerlei Aktivitäten zu erwarten waren. Ich habe diesen Schritt auch nicht bereut. Wir können den interessierten Bürger auch über diese Schiene eine Möglichkeit bieten sich an der Gemeindepolitik zu beteiligen.
Und wie man gesehen hat haben sich auch Personen gefunden die auf unserer Liste kandidiert haben.
So wie der Wahlvorschlag eingereicht wurde hat sich auch der Gemeinderat zusammen gesetzt.
Für die nächsten Jahre meiner Bürgermeistertätigkeit habe ich mir noch einiges vorgenommen. Unter anderem die Beteiligung der Bürger an der weiteren Entwicklung des Dorfes zu verbessern.
Teilnahme an "Unser Dorf hat Zukunft"
Der Ausbau der Tannenstraße ist glatt gelaufen und wertet das Dorf und das Neubaugebiet auf. Auch die Sanierung des Friedhofes trägt zur Verbesserung des Dorfbildes entscheidend bei. Aber es kann noch viel getan werden auch im Kleinen und mit wenig Kosten. Hier sind kreative Ideen gefragt, aber auch Menschen, die sich aktiv beteiligen.
Im Verbandsgemeindebereich haben wir für die Region mit den beiden Ganztagsschulen eine ganze Menge erreicht . Es wurde in die Zukunft investiert. Gute Schulstandorte sind für alle Ortschaften eine Aufwertung. Auch auf dem Sektor der Regenerativen Energien wird mit der Zentralen Heizanlage für die Schulen und andere öffentliche Gebäude einiges getan.
Es gäbe noch viel zu berichten, aber ich will nicht zu weit ausschweifen.
Die Situation der SPD in Bund und Land stellt sich nach der Bundestagswahl und durch die Querelen um den Nürburgring nicht so gut dar.
Hier sind die Mitglieder aufgerufen sich an der Erneuerung und den politischen Inhalten und Diskussionen zu beteiligen. Die SPD muss von unten wieder erneuert werden.
Auch trotz der diletantischen Regierungspolitik der momentanen CDU/FDP Regierung kann die SPD noch kein klares Profil als Oppositionspartei finden. Wir müssen Themen besetzen, die die Bürger bewegen. Und wir müsssen endlich genau definieren, für was die SPD steht, wen sie vertritt, für wen sie sich einsetzt.
Im Land sollte man an der Infopolitik zum Nürburgring arbeiten und wieder Schlagzeilen produzieren, die positiv sind. Es gibt eine Menge positive Dinge, die die SPD in Rheinland-Pfalz erarbeitet hat.
Hier nenne ich nur
Konversionspolitik Flughafen Hahn
Bildungspolitik -Ganztagschulen, kostenfreie Kindergartenplätze
Wirtschaftspolitik

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 003062860 - 1 auf SPD Ramsen - 1 auf Übrigens Vallendar - 1 auf SPD Gemeindeverband Herxheim (SÜW) - 2 auf SPD Unterbezirk Alzey-Worms - 2 auf SPD Bockenheim-Weinstrasse - 1 auf SPD Ockenfels - 2 auf Kathrin Anklam-Trapp - 1 auf SPD Obrigheim Pfalz - 1 auf SPD Landesgruppe RLP - 2 auf SPD Koblenz-Arzheim - 1 auf SPD Oppau-Edigheim-Pfingstweide - 4 auf SPD Maifeld - 2 auf AG 60 Plus Mayen - Koblenz - 3 auf SPD Mayen-Land - 1 auf SPD Kreis Germersheim - 1 auf Jusos Kaiserslautern - 2 auf SPD Polch - 2 auf SPD Linz am Rhein - 1 auf SPD Neuendorf-Wallersheim - 1 auf SPD Waldböckelheim - 1 auf SPD Bobenheim-Roxheim - 1 auf Jusos NW - 1 auf Jusos VG Monsheim - 6 auf SPD Kamp-Bornhofen - 1 auf Stadtverband Landau i.d.Pfalz - 1 auf SPD Ortsverein Wiesoppenheim - 2 auf SPD Lingenfeld - 1 auf Jusos Donnersbergkreis - 1 auf SPD Wattenheim - 2 auf SPD Hetzerath - 1 auf SPD Oberotterbach - 1 auf SPD Nackenheim - 2 auf SPD Worms-Neuhausen - 1 auf SPD Kirn - 1 auf SPD Wachenheim - 1 auf SPD Haßloch - 1 auf SPD Kaiserslautern-Süd - 1 auf SPD Ortsverein Heddesdorf - 1 auf SPD Mutterstadt - 1 auf SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim - 1 auf SPD-Ortsverein Monsheim - 1 auf SPD Wallmerod - 1 auf SPD Borod-Mudenbach - 1 auf SPD Flonheim - Rheinhessen - 1 auf SPD Koblenz Rauental - 1 auf SPD Ortsverein Mörlen-Unnau - 1 auf SPD Oberneisen - 1 auf SPD Miehlen-Gemmerich - 1 auf SPD Dachsenhausen - 1 auf SPD Burgschwalbach - 1 auf Michael Schnatz - 3 auf SPD Ludwigshafen am Rhein - 2 auf SPD Urmitz - 1 auf SPD Pfaffendorf - 1 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 1 auf SPD der Gemeinden St.Martin, Maikammer, Kirrweiler - 4 auf SPD Koblenz - 1 auf SPD UB Worms - 1 auf SPD Gemeindeverband Kirner Land - 1 auf SPD Verband Wörrstadt - 1 auf SPD Hattert - 4 auf SPD Mayen-Koblenz - 1 auf SPD Verband Gau-Algesheim - 1 auf SPD Bad Hönningen - 1 auf SPD Rülzheim - 1 auf Gemeindeverband Hunsrück-Mittelrhein - 1 auf SPD Böhl-Iggelheim - 1 auf SPD Südpfalz - 1 auf AsF Koblenz - 2 auf SPD Eisenberg (Pfalz) - 3 auf SPD Rhein-Lahn - 1 auf SPD Katzenelnbogen - 1 auf SPD Gebhardshain - 1 auf SPD Emmelshausen - 3 auf Marc Ruland, MdL - 1 auf SPD Sinzig - 1 auf SPD Westhofen/Rheinhessen - 1 auf SPD in Betzdorf und Umgebung - 1 auf Landtagsabgeordnete Bettina Brück - 1 auf SPD Herxheim, Herxheim-Hayna, Herxheimweyher - 1 auf SPD Stadtverband Andernach - 1 auf SPD Aar Einrich - 1 auf SPD Bretzenheim / Nahe - 1 auf SPD-Stadtratsfraktion Ludwigshafen am Rhein - 1 auf SPD Limburgerhof -

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

18.11.2019 15:59 Wir machen Betriebsrenten attraktiver – und das ist längst überfällig
Betriebsrentnerinnen und Betriesbrentner sollen entlastet werden bei den Beiträgen. Worum genau es geht, erläutern die stellvertretenden Fraktionschefinnnen Bas und Mast. Bärbel Bas: „Es ist gut, dass der Gesetzentwurf jetzt schnell vorgelegt wird und wir die Vereinbarung im beschleunigten Verfahren umsetzen können. So kann die Entlastung der Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner schon zum 1. Januar 2020 in Kraft

18.11.2019 15:58 Erstmals 50 Millionen Euro für die Förderung privater Ladeinfrastrukturen
Die Bundesregierung hat ihren Masterplan Ladeinfrastruktur vorlegt, der die Elektromobilität noch stärker fördert. Das begrüßt SPD-Fraktionsvize Bartol – er bemängelt aber, dass zwei wichtige Forderungen der SPD-Fraktion nicht enthalten sind. „Mit dem vorgelegten „Masterplan Ladeinfrastruktur“ fördert die Bundesregierung die Elektromobilität und den Ausbau der notwendigen Ladeinfrastruktur künftig noch stärker. Bis 2022 sollen zusätzlich 50.000 öffentliche Ladestationen

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von info.websozis.de

 

Besucher:3062861
Heute:28
Online:1